Knopf

Die parallaktischen Knopf-Montierungen sind für schwere Teleskope gedacht. Es gibt sie in drei verschiedenen Größen, die jedem Anspruch professioneller oder ambitionierter Anwender gerecht werden. Falls Sie also eine Instrumentenmasse zwischen 30 und 200kg bewegen möchten, sollten Sie über die Anschaffung einer Knopf-Montierung nachdenken.


Die Firma Astro-Technik-Knopf beliefert astrolumina exklusiv mit dem Modell MK70S, die durch eine gemeinschaftliche Entwicklung entstanden ist. Das Modell MK100S stellt in der astrolumina-Sternwarte für Teleskop-, Zubehör- und CCD-Tests eine extrem solide und präzise Basis dar. Die dort gemachten Erfahrungen fließen 1:1 in Produktentwicklungen und in die Kundenberatung der Firma ein. Profitieren Sie bei Knopf-Montierungen von der Erfahrung und Fertigkeiten eines ausgebildeten Diplom Ingenieurs und dem Praxiswissen eines versierten Astrofotografen:
Michael Knopf und Michael Breite.


Alle Modelle sind Made in Germany und die Komponenten werden teils maschinell und teils per Hand gefertigt.


Alle Größen sind nicht transportabel, also nur für die feste Aufstellung in Ihrer Sternwarte gedacht. Um die außergewöhnliche Steifigkeit und hohe Tragkraft zu ermöglichen, werden nur höchstwertige Stähle und Lager verwandt. Weiches Aluminium bzw. Aluminium Sandguss wird nicht verwandt - beachten Sie auch hierzu, dass Aluminium nur 1/3-1/2 der Steifigkeit von Stahl hat. Edelstahl bzw. Bronzeguss mit den Eigenschaften eines schlechteren Wärmeausdehnungsverhaltens findet an den diesbezüglich wichtigen Stellen keine Verwendung. Die minimalen Fertigungstoleranzen werden mit modernsten Messtechniken überprüft. Dies ist die Grundvoraussetzung, dass Sie zufrieden sind.


Alle Knopf-Montierungen sind über die Finite-Elemente-Methode (FEM) bzgl. Ihrer Statik und Elastizität optimiert. Michael Knopfs Montierungen unterscheiden sich dadurch z.B. in der Steifigkeit und im Ausschwingverhalten deutlich von den Konkurrenzprodukten.


Ein MK100S-Montierungskopf wiegt über 200kg, lässt sich aber notfalls in zwei Teile zerlegen! Somit können Sie auch mit zwei, drei zusätzlichen Personen eine solch große und schwere Montierung aufbauen.


(C) 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken