ScopeDome 2m Kuppel

Die kleinste unserer Astrokuppeln bietet genügend Platz für gängiges Equipment, insbesondere auch, wenn weniger Platz z.B. auf dem Hausbalkon, der Terrasse oder im Garten zur Verfügung steht.
Optional stehen alle Möglichkeiten der Automatisierung offen, so dass Sie das 2m-ScopeDome auch aus der Ferne bedienen können.

Die Kuppel besteht aus Glas-Polyester-Laminat und ist durch die Beschichtung auch widrigen Bedingungen gerüstet. Die Kuppel besteht aus 7 Basis-Elementen, was die Montage z.B. auf einem Balkon oder auf höheren Gebäuden erleichtert.
Visuelle oder fotografische Teleskope mit kompakten Baumaßen, gabelmontiert oder auf parallaktischer Montierung, sind in der 2m-Kuppel gut aufgehoben. Somit ist diese Kuppelgröße für die Mehrheit der kleineren Amateurteleskope bestens geeignet, aber auch für größere Teleskope, wenn völlig automatisiert betrieben und kein direkter Zugang gewünscht ist. Die 2m-Kuppel ist durch ihr unscheinbares Äusseres gut für die Integration im heimischen Garten oder im freien Feld geeignet. Auch Institute oder Schulen erhalten mit der kleinsten Ausführung unserer Kuppeln eine solide und stabile Basis für ihr professionelles Equipment.


Maße und Gewichte

  • H Höhe der Kuppel: 1400 mm
  • W Durchmesser der Kuppel: 2000 mm
  • B Durchmesser am Boden: 1940 mm
  • S Breite des Kuppelspalt: 6800 mm
  • Innerer Basisringdurchmesser: 1475 mm
  • Äusserer Basisringdurchmesser: 1940 mm
  • Kuppelgewicht (Transportgewicht inkl. Palette): 200 kg

Gesamthöhen mit unterschiedlichen Unterbauten

Unterbauten

Optional besteht die Möglichkeit das 2m-ScopeDome auf einen Unterbau zu montieren, was das Betreten und Verlassen der Kuppel leichter gestaltet, als über den Kuppelspalt. Zudem erreichen Sie dadurch auch Stehhöhe innerhalb der Kuppel. Sie können zwischen zwei Modellen wählen, die sich durch die Gesamthöhe und einer Türoption (H120) unterscheiden.

  • Das Unterbaumodell H80 ergibt eine Kuppelgesamthöhe von 2.300mm
  • und mit dem Modell H120 entsprechend eine Gesamthöhe von 2.620mm

Abdichtung und Details

Durch eine spezielle Konstruktion der Elementverbindungen wird die Dichtheit der Kuppel garantiert. Somit kann kein Wasser von außen in die Kuppel eindringen. Die helle Farbe verhindert eine Überhitzung der Kuppel, wenn tagsüber die Sonne darauf scheint.
Der Kuppelspalt misst 59cm in der Breite und ermöglicht die ungehinderte Beobachtungen für Teleskope mit entsprechend kleinerem Durchmesser.
Der Spalt wurde so konstruiert, dass man mit dem Teleskop einen ungehinderten Blick auf den Zenit hat.
Die Kuppel liegt auf einem Ring mit einer Reihe von Rollen auf, die für eine perfekte Drehung sorgen.

Kuppelautomatisierung

Unsere 2m-Kuppeln können auch ohne Probleme ohne Motorisierung Betrieben werden. Doch gerade bei bei der Astrofotografie möchte man nicht unbedingt ständig zum Teleskop hinaus laufen müssen, um die Kuppel während der Belichtung weiter nach Westen zu drehen. Aus diesem Grund bieten wir auch für die 2m-Kuppeln eine Kuppelautomatisierung an, welche optional erhältlich ist.
Immer mehr Astrofotografen setzten auch auf eine Fernsteuerbarkeit (Remote-Betrieb) ihrer ganzen Sternwarte. Angefangen vom Teleskop, über die CCD-Kamera bis hin zur Kuppel. Um diesen Wünschen nach zu kommen, haben wir uns entschieden, unsere Kuppeln optional mit derartigen Erweiterungsmöglichkeiten auszustatten. Mit diesen haben sie die Möglichkeit die Kuppeln über das Internet vollständig fernzusteuern. So kann von zu Hause die Sternwarte im Garten oder eine in einem fernen Land stehende Kuppel gesteuert werden.

Die zum Betrieb notwendige Software lässt sich mit einigen Wetterstationen, wie bspw. dem Boltwood Cloud Sensor verbinden und ermöglicht somit eine wetterabhängige Kontrolle der Kuppel, auch wenn sie gerade im warmen Wohnzimmer sitzen.

Wenn sie sich für die Komplettautomatisierung der Kuppel entschieden haben, besteht diese aus zwei leise arbeitenden Motoren, die mit 12 Volt Gleichspannung betrieben werden. Einer dient zur Lenkung der Drehbewegung der Kuppel, der Zweite zur Öffnung und Schließung der Blende (Shutter) des Beobachtungsfensters.
Ein spezieller Encoder (optional) misst laufend die Lage der Kuppel und kann bei entsprechender Ausrichtung des Teleskops mit einer Steuereinheit den Kuppelspalt in der Azimut-Richtung korrigieren.

Beispielhaft 3m ScopeDome

(HD-Auflösung auswählen)


Preise und Lieferzeiten

Kuppelgröße Preis ab (inkl. MwSt.) ungefähre Lieferzeit
2m €3.195 4 Wochen
3m €5.295 4 Wochen
4m €17.900 8 Wochen
5.5m €29.900 12 Wochen

Wir bieten für ScopeDome-Astrokuppeln keine Shopbestellmöglichkeit an, da jede Kuppel individuell ausgestattet und angefertigt wird. Zudem sind die Speditionskosten vom Lieferumfang und -Ort abhängig. Wir erstellen Ihnen daher gerne ein unverbindliches Angebot! Bitte benutzen Sie zur Kontaktaufnahme unser Formular auf dieser Seite, auch falls Sie eine Beratung wünschen. Sie können uns auch gerne eine E-Mail senden oder anrufen !


https://www.astrolumina.de/datenschutz.php

* Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren